Abwehrspieler

Spieler, der durch individuelle Handlungen und im Rahmen von Gruppenhandlungen vorrangig gegnerische Angriffe abwehren und nach Ballbesitz eigene Angriffe einleiten soll.

Die Abwehrspieler decken und bekämpfen die Angriffsspieler der gegnerischen Mannschaft, sichern sich gegenseitig und gefährdete Räume zum eigenen Tor ab und unterstützen die eigene Angriffsgestaltung durch präzises Zuspiel und durch überraschendes Einschalten in Angriffshandlungen. Die Anzahl der Abwehrspieler und ihre Positionen sind in den Spielsystemen der einzelnen Sportspiele festgelegt. Abwehrspieler sind zwar für bestimmte Abwehrpositionen und Räume verantwortlich, sind aber nicht starr an diese gebunden
(Raumdeckung). [58]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.