Balestra

Beinbewegungskombination im Fechten.

Die Balestra besteht aus Sprung vorwärts und Ausfall und wird zur schnellen Überwindung einer weiten bzw. mittleren Mensur, wenn der Gegner ein passives, mensuröffnendes Verhalten zeigt, angewandt. Mit dem Sprung vorwärts wird schon versucht, eine möglichst hohe Ausführungsgeschwindigkeit zu erreichen. [43]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.