Belastungsstoß

Extrem hohe Belastungsanforderung in einem relativ kurzen Zeitraum, die besonders durch hohe Belastungsintensität gekennzeichnet ist.

Ein Belastungsstoß dient im Leistungssport dazu, in relativ kurzer Zeit eine hohe Leistungsfähigkeit zu erzielen. Er setzt allerdings eine hervorragende Belastbarkeit des jeweiligen Athleten voraus. In Ausnahmefällen und in Übereinstimmung mit dem Arzt ist ein Belastungsstoß bei Sportlern, die bereits ein vieljähriges Training absolviert haben, auch ohne das normalerweise zuvor erforderliche extensiv vorbereitende Training möglich (z. B. nach einer durch Verletzung bedingten Trainingsunterbrechung). Der auf eine solche Weise herausgebildete Leistungszustand ist aber instabil und kann nur kurze Zeit aufrechterhalten werden. [6]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.