Belastungswechsel

1. Eine Änderung der Belastung innerhalb eines bestimmten Zyklus oder einer Trainingseinheit.
2. Eine Verlagerung des Körpergewichts auf eine andere Seite bzw. einen anderen Bereich der Unterstützungsfläche.

Durch einen Belastungswechsel werden z. B. in den apparatetechnischen Sportarten Steuer- und Lenkbewegungen mit dem Sportgerät eingeleitet. Mit dem Belasten eines Körperteils (Rumpfseite, Extremität) geht zumeist das Entlasten eines anderen einher. Der Belastungswechse ist besonders für rhythmische Bewegungsformen bedeutungsvoll. [51]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.