Durchschlagen (Rhythmische Sportgymnastik)

Gerättechnik, bei der das Handgerät durch schwingende oder kreisende Impulsgabe der Arme oder Hände auf einer (vollständigen oder unvollständigen) Kreisbahn um den Körper bewegt und durch Sprung, Schritt o. ä. überwunden wird.

Durchschlagen ist typisch für das Seil, kann aber auch mit dem Reifen ausgeführt werden. Die Handgeräte Ball, Keulen und der Stab des Bandes können bei schmaler Fassung übersprungen werden, wodurch eine modifizierte Form des Durchschlagens entsteht. Hauptfehler beim Durchschlagen sind Hängenbleiben am Handgerät, hörbare Bodenberührung und ungenaue, lockere Seilschlinge. [10]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.