Eisschnelllauf

Mit Schlittschuhen betriebene sportliche Geschwindigkeitswettkämpfe.

Sportgerät: Der Schlittschuh. Sportstätte: Eine Rundbahn aus Natur- oder Kunsteis, die aus zwei 4-5 m breiten und 400 m langen Strecken besteht. Die Anlage ist selten überdacht. [60; 73] 

Eisschnelllaufdisziplinen olympische

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.