Ernährung

Regelmäßige Versorgung des Organismus mit lebensnotwendigen Nährstoffen für den Struktur- und Energiestoffwechsel.

Hauptsächliche Nährstoffe sind im Sport Kohlenhydrate, Proteine, Fette, Mineralstoffe und Vitamine. Diese sichern den Energiestoffwechsel und den Ersatz verbrauchter und ausgeschiedener Substanzen. Ernährung sichert Lebenserhalt, Wachstum, Fortpflanzung und Leistungsfähigkeit.

Die Ernährung ist abhängig vom Energieverbrauch in der Sportart. Ausdauerbelastungen haben den höchsten Energieverbrauch. Die Sportlerernährung sollte aus 60 % Kohlenhydraten, 15 % Proteinen und 25 % Fetten bestehen. Fehlernährung über längere Zeiträume schränkt die sportliche Leistungsfähigkeit ein. [47]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.