Fahrradergometer

Spezielles Ergometer, auf dem bei Tretkurbelarbeit die Leistung in Watt gemessen wird; Gerät zur exakten Dosierung körperlicher oder sportlicher Belastung.

Das Fahrradergometer wird häufig in Funktions- und Leistungsdiagnostik eingesetzt. Die Belastung ist weitgehend standardisiert und wird nach dem Stufentestprinzip bis zur Erschöpfung oder als submaximale dosierte Leistungsahforderung ausgeführt. Hochtrainierte erreichen Leistungen auf dem Fahrradergometer von 400 bis 600 Watt. F.belastungen werden kombiniert mit Erfassung von biologischen Meßgrößen wie Herzschlagfrequenz, Sauerstoffaufnahme und Lactat ausgeführt. [47]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.