Fangriemen

Alpiner Skisport: Ein Lederriemen, der sowohl an der Skibindung als auch dem Skischuh befestigt ist.

Der Fangriemen verhindert im Falle des Lösens der Skibindung ein Talwärtsgleiten des Skis und damit eventuelle Verletzungsgefahren für andere Skiläufer. Nachteil: unkontrollierbares Zurückschlagen des Ski auf den Skiläufer beim Sturz. Aus diesem Grund werden heute Skibremsen als Fangvorrichtung benutzt. [51]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.