Fechttempo

Zeit für die Ausführung einer einfachen fechterischen Bewegung ( z. B. Schritt, Stoß, Hieb).

Das Fechttempo ist in den Waffen Florett und Säbel ausschlaggebend für die Wertung eines Gegenangriffes. Ein Gegenangriff, ausgeführt als Zwischenstoß oder -hieb, kann nur als solcher gewertet werden, wenn er ein Fechttempo eher trifft, d. h., ehe der Angreifer z. B. seinen letzten Stoß oder Hieb bei einem Fintangriff ausgeführt hat. Das Fechttempo ist keine konkrete Zeiteinheit. [43]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.