Flügel

Spielsportarten: Spielraum an den Seitenlinien des Spielfeldes, vorwiegend auf den Angriffsraum bezogen.

Die Verlagerung des Spiels auf die Flügel (Spielverlagerung) hat das Auseinanderziehen der gegnerischen Deckung zum Ziel. Das Spiel am Flügel wird durch Positionswechsel der Angriffsspieler mit einem Lauf zu den Seitenlinien oder durch das Nachdrücken von Spielern hinterer Positionsgruppen eingeleitet. Der Flügel wechsel mit dem Ziel der überraschenden Veränderung der Angriffssituation erfolgt durch einen weiten Paß auf den entgegengesetzten Flügel. [58]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.