Gestik

Gesamtheit aller nonverbalen Informationen, die mit der Körpersprache durch Ausdrucksbewegungen des ganzen Körpers bewußt oder unbewußt übermittelt werden.

Das gilt insbesondere für emotionale Zustände und Reaktionen, konzentrative Prozesse und Merkmale des kooperativen Verhaltens. Unwillkürlich begleiten gestische Aktivitäten in Einheit mit den mimischen Reaktionen vor allem das emotionale Geschehen. Bewußter Einsatz gestischer Mittel ist ein Moment rhetorischer Befähigung. Das breite Spektrum der emotionalen Prozesse im Verlauf und Ergebnis der sportlichen Tätigkeit führt auch zu vielfältigen gestischen Reaktionen, die insbesondere Freude und Enttäuschung, aber auch erhöhten Willenseinsatz oder Resignation, soziale Zuwendung oder Abneigung, affekte Unbeherrschtheit oder überschießende Begeisterung signalisieren können. Im Unterschied zu diesen spontanen Ausdrucksbewegungen werden gestische Mittel auch bewußt zur Kontaktaufnahme mit Trainern, Betreuern und Zuschauern eingesetzt. [44]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.