Haltetechnik

Die für Haltepositionen beobachtbaren technischen Merkmale einer sportlichen
Tätigkeit.
Haltetechniken sind relativ gut beschreibbar. Sie äußern sich in bestimmten Stand-, Sitz-, Lagepositionen; können aber auch als Stütz- und Hängeelemente in Bewegungsfolgen eingebunden sein. In apparatetechnischen Sportarten steht die Haltetechnik in enger Beziehung zur inneren Stabilität des Sportler-Sportgeräte-Systems. So ist z.B. das Halten der Waffe im Anschlag im Schießsport ebenso voraussetzendes Kriterium für nachfolgende Präzisionshandlungen wie die symmetrische Lage eines Rennrodelsportlers auf seinem Schlitten. Die richtige Haltetechnik ist vom Lernstand abhängig, aber auch von der Anpassung des Sportgerätes an die individuellen
Besonderheiten des Sportlers bestimmt. [51]
Trimmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.