Immunglobuline

Spezifische Proteine im Serum oder in Geweben mit Antikörperfunktion.
Unterschieden werden Immunglobuline mit verschiedenen Funktionen. Die Immunglobuline  werden von den Lymphozyten gebildet und sind in bestimmter Konzentration ständig im Blut, 
Geweben und Sekret präsent. Sie sind im Immunsystem die Träger der spezifischen immunologischen Abwehr. Eingedrungene Erreger werden durch die Antigen-Antikörper-Reaktion unschädlich gemacht. Nach intensiven Langzeitbelastungen kann sich die Konzentration der Immunglobuline für 1 bis 2 Tage deutlich vermindern. In dieser Zeit ist die Abwehrfähigkeit gegenüber Krankheitserregern vermindert. [47]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.