Impuls

1. Allgemein: Anstoß, Anregung, plötzliche Eingebung.
2. Mechanik: Produkt aus Masse und Geschwindigkeit eines Körpers

(p = m • v).

Die Impulsrichtung stimmt mit der Geschwindigkeitsrichtung überein.
Die Impulsänderung ist gleich dem auf einen Körper bzw. Körperteil wirkenden Kraftstoß (NEWTONsches Axiom). Die bei der biomechanischen Analyse sportlicher Bewegungen bedeutungsvolle Impulsänderung kann somit aus dem Zeitintegral der Beschleunigungskraft bestimmt werden:

Formel Impulsänderung

[42]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.