Judogi

Traditionelle Kampfkleidung der Judoka für Training und Wettkampf
Sie besteht aus der Judojacke (Kimono), der Judohose (Zubon) und dem Judogürtel (Obi). Die Wettkampfregeln schreiben die erforderlichen Maße und Qualitäten der Judogi zwingend vor. Als „Wettkampfgerät“ wesentliche Voraussetzung zur Übertragung der Kraftwirkungen der beiden Kämpfer bei der Ausführung von Würfen und Griffen und zur Verteidigung gegen diese. [45]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.