Knochenbruch

Strukturzerstörung des Knochens durch direkte (Schlag, Stoß, Quetschung) oder indirekte Gewalteinwirkung (Biegen, Stauchung).

Symptome des Knochenbruchs sind Schmerz, abnorme Beweglichkeit, Schwellung und Funktionsstörung. In der Ersten Hilfe muß der gebrochene Knochen ruhiggestellt werden (Schienung, steriler Wundverband). Anschließend wird der Verletzte zur qualifizierten Behandlung transportiert. Im Sport tritt Knochenbruch häufig auf beim Skilaufen (Sturz, Zusammenprall). [47]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.