Körperschwerpunkt (KSP)

Körperschwerpunkt
Lageänderung des Körperschwerpunktes durch Veränderung der Körperposition

Fiktiver Punkt, in dem die gesamte Masse des Körpers vereinigt (Massemittelpunkt) und an dem die Schwerkraft angreifend gedacht werden kann.

Der KSP kann auch außerhalb des Körpers liegen (Abb.). Jede Bewegung eines Körpers läßt sich in translatorische Bewegungen des Körperschwerpunkt und rotatorische Bewegungen des Körpers um den Körperschwerpunkt zerlegen. Der Körperschwerpunkt kann als Angriffspunkt einiger äußerer Kräfte (z.B. Gewichts- und Beschleunigungskraft) und bei wechselnden Körperpositionen als Bezugspunkt für die Körperteile angesehen werden. Im Stütz wird durch den Abstand der Kraftwirkungslinie zum Körperschwerpunkt das Drehmoment bestimmt. Im freien Flug ist die Bewegung des Körperschwerpunkt durch innere Kräfte nicht zu beeinflussen. Bei biomechanischen Untersuchungen ist die Ermittlung des Körperschwerpunkt deshalb häufig von Bedeutung. [42]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.