Kolben

Schießsport: Der zumeist aus Holz bestehende hintere Teil eines Gewehres.

Im Schießsport kann der Kolben den Körperbaumerkmalen des Schützen angepaßt werden. Der hintere Teil des Kolbens endet mit einer verstellbaren Kappe. Sie besteht aus rutschfestem Gummi und sichert im Anschlag den Kontakt zur Schulter. Am Kolben kann außerdem der Schießriemen befestigt werden. Für die Aufnahme des Gewehrlaufes, der Schloß- und Abzugsvorrichtungen sind im vorderen Teil des Kolben fachmännisch Vertiefungen ausgearbeitet. [51]
Schaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.