Lagenschwimmen

Sportschwimmen: Aneinanderreihung der vier Sportschwimmarten innerhalb einer Wettkampfstrecke.
Die Reihenfolge der Schwimmarten ist (abweichend von der Abfolge der Lagenstaffel) Schmetterlingsschwimmen, Rückenschwimmen, Brustschwimmen, Kraulschwimmen. Ein Wechsel der Schwimmart wird jeweils nach 50m (200-m-Lagenschwimrnen) bzw. 100m (400-m-Lagenschwimmen) vorgenommen. [41]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.