Laufband

Kontrollgerät zur Überprüfung des Leistungs- und Funktionszustandes des Sportlers allgemein, aber besonders der Mittel- und Langstreckenläufer, Geher, Skilangläufer und Radsportler.
Das Laufband ist auch als Trainingsgerät geeignet. Es ist ein Gerät, auf dem der Sportler gegen die Geschwindigkeit des Laufbands laufen muß. Durch die Erhöhung der  Bandumlaufgeschwindigkeit wird die Leistungsanforderung vergrößert. Das Bezugsmaß der Leistung ist die Geschwindigkeit in m/s. Die Belastungssteigerung erfolgt in den Laufdisziplinen der Ausdauersportarten stufenweise. Auf jeder Belastungsstufe wird zwischen 3 bis 5 min  gelaufen und die Belastung um 0,25 mls auf jeder Stufe gesteigert. Begonnen wird bei Läufern bei 3,5 bis 4,0 m/s. [20]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.