Leistungsnorm

Vorgegebener Richtwert für die Leistungsentwicklung, im Sport bezogen auf den Trainingsprozeß im Leistungssport oder auf die sportliche Tätigkeit in anderen Bereichen.
Zu unterscheiden sind Normen für (komplexe) Wettkampfleistungen, für einzelne
Leistungsparameter und für die sportliche (oder für die motorische) Leistungsfähigkeit, ausgedrückt in Normen für die einzelnen Leistungsvoraussetzungen. Grundlage für Leistungsnormen sind häufig statistische Verteilungen der jeweiligen Leistungswerte. Leistungsnormen werden aufgestellt als Richtwerte für Auswahl und Nominierung, zur Einteilung in Leistungsklassen sowie als Zielvorgabe und zum Soll-Ist-Vergleich bei der Trainingsgestaltung und Trainingssteuerung. [62]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.