Leistungsvoraussetzung

Notwendige Bedingung für eine Leistung.
Zu unterscheiden sind personale (innere) Leistungsvoraussetzungen und die in den Umgebungsbedingungen gegebenen äußeren Leistungsvoraussetzungen.
Personale Leistungsvoraussetzungen: Fähigkeiten, Fertigkeiten, Gewohnheiten und Kenntnisse, ein bestimmtes Niveau der kognitiven und volitiven Prozesse, ein bestimmter Ausprägungsgrad von Einstellungen und Motiven hinsichtlich der Leistungsanforderungen,
die physische und die psychische Belastbarkeit, d.h. im wesentlichen Elemente der Leistungsfähigkeit und die Leistungsbereitschaft.
Durch Umgebungsbedingungen gebildete Leistungsvoraussetzungen: u.a. Sportgeräte, Ausrüstung, im Sport speziell Übungs- und Wettkampfstätten und ihre Beschaffenheit, auch Partnertätigkeit (Paarlauf).
Sportliches Training ist auf eine Entwicklung und Ausprägung der personalen (inneren)
Leistungsvoraussetzungen ausgerichtet, die optimal auf die angestrebte Leistung und die äußeren Leistungsvoraussetzungen abgestimmt sind. [62]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.