Leitbild technisch-taktisches

Spielsportarten: Für den Ausbildungsprozeß gültige idealisierte Zielvorgabe bzw. aus Analyseergebnissen entwickeltes Modell eines optimalen Handlungsverlaufs zur richtigen und effektiven Lösung einer konkreten Spielsituation.
Das technisch-taktische Leitbild existiert beim Lernenden als mehr oder weniger bewußte  Bewegungs- oder Handlungsvorstellung. Umfang und Konkretheit bzw. Genauigkeit der Darstellung eines technisch-taktischen Leitbilds sind vom Stand der Objektivierung in den einzelnen Sportspielen abhängig. Der Soll-Ist-Vergleich zwischen dem technisch-taktischen Leitbild und der Qualität der Handlungsausführung dient der Ableitung trainingsmethodischer Maßnahmen zur Vervollkommnung  technisch-taktischer Fertigkeiten. Ausgehend von der Komplexität des technisch-taktischen Leistungsfaktors, den individuellen Besonderheiten der Spieler und den Anforderungen der Spielsituation ist der Begriff Leitbild in den Sportspielen stets dynamisch zu verstehen. [12]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.