Lenkriemen

Spezielle Vorrichtung zum Steuern eines Rodelschlittens, am linken und rechten Kufenaufbug befestigt und durch Ziehen aus dem Handgelenk heraus betätigt.
Im modernen Rennrodelsport findet diese Art des Steuerns nur noch selten, z. T. in der Doppelsitzerdisziplin und beim Befahren  sehr kurvenreicher Naturbahnen, Anwendung. [51]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.