Massensport

In osteuropäischen Ländern und darüber hinaus in Gegenüberstellung zum Leistungssport gebrauchter Oberbegriff für alle die Massenbasis des Sports bildenden Bereiche (allgemeiner Kinder- und Jugendsport, Übungs-, Trainings- und Wettkampfbetrieb, Freizeit- und Erholungssport).

Das Anliegen des Massensports ist darauf gerichtet, der sportlichen Betätigung in den Sportarten sowie in allgemeinen Sportgruppen Massencharakter zu verleihen. In dieser Diktion entspricht der Massensport dem gegenwärtig üblichen Begriff Breitensport in seiner umfassenden Deutung. [27]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.