Mehrjahresanalyse

Verfahren zur Erfassung des absolvierten Trainings, der Entwicklung von Leistungsvoraussetzungen und der Wettkampfleistungen in einem definierten Mehrjahreszeitraum.

Eine Mehrjahresanalyse zielt vorrangig darauf ab, die Wirksamkeit einer langfristigen Trainingskonzeption zu bewerten und daraus Erkenntnisse für die Erneuerung des Trainings abzuleiten. Sie ist aussagekräftig, wenn vom Analysezeitraum Trainingsanalysen, Leistungsanalysen und Wettkampfanalysen angefertigt wurden und diese im Zusammenhang interpretiert werden. Mehrjahresanalysen sind nur erfolgreich zu bewältigen, wenn auf der Grundlage der ausgearbeiteten Mehrjahreskonzeptionen eine jeweils zieladäquate Trainingsdokumentation sowie Konzeptionen für die Leistungsdiagnosik und die Wettkampfanalytik zu Beginn des Planungszeitraumes geschaffen und kontinuierlich realisiert werden. Eine Mehrjahresanalyse kann auch eine Individualanalyse sein. Ihre Aussagekraft ist ebenfalls von den bereits beschriebenen Bedingungen abhängig. [9]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.