Modell statistisches

Auf wesentliche Eigenschaften des Originals reduziertes und im allgemeinen vereinfachtes mathematisches System, das das Original (den Gegenstand der Modellierung) adäquat widerspiegelt oder spezifische Eigenschaften und Relationen analog reproduziert.

Statistische Modelle sind mathematische Modelle zur übersehaubaren Darstellung und Beschreibung komplizierter Zusammenhänge, z.B. für sportliche Bewegungsabläufe, für Beziehungen zwischen Training und Leistungsentwicklung und dgl. Modellbildungen dieser Art gewinnen für die Sportwissenschaft zunehmend an Bedeutung. [52]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.