Muskelhypertrophie

Zunahme des Muskelfaserquerschnitts und des Muskelumfangs, in der Regel durch widerstandsbetontes Kraft- oder Kraftausdauertraining.

Ursache für Muskelhypertrophie ist Massenzunahme der kontraktilen Proteine in den Muskelfasern führt zur Erhöhung der Muskelkraft. Nach Verletzungen kann Muskelhypertrophie durch Elektromyostimulation erreicht werden. [47]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.