Niederwurf (Kake}

In der Reihenfolge der Wurfphasen die letzte Phase, die zur Vollendung einer Wurftechnik führt.

Im Niederwurf erfolgt unmittelbar die Konzentration und Ausrichtung der Kraftwirkungen und die Übertragung der Kraftimpulse auf den Gegner (Uke). Indem die Angriffspunkte der Kraftimpulse einen bestimmten Abstand vom Körperschwerpunkt des Uke haben, wird ein Drehmoment erzeugt, wodurch Uke auf den Rücken fällt. [71]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.