Oberkörperverwringung (Kanusport

Drehung des Oberkörpers um die Längsachse.

Die Oberkörperverwringung soll im Kanurennsport zu Beginn der Eintauchphase am stärksten und am Ende der Hauptzugphase in eine entgegengesetzte Oberkörperverwringung übergegangen sein. [34]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.