Objektivierung

Vergegenständlichung, gegenständliche Darstellung eines Sachverhaltes von Merkmalen und Zusammenhängen.

Mit der Objektivierung wird bei wissenschaftlichen Untersuchungen, aber auch bei der Diagnostik von Leistungen im Sport das Ziel verfolgt, objektive Ergebnisse zu gewinnen, die unabhängig von der subjektiven Widerspiegelung und Verarbeitung der erfaßten Informationen durch Untersucher, Beobachter, Beurteiler usw. in graphischer und digitaler Registrierung vergegenständlicht vorliegen (Film- und Videoaufzeichnungen, Kurvenschriebe, digitale Meßdaten). [68]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.