Ontogenese

Individualentwicklung eines Lebewesens von der befruchteten Eizelle bis zum Tode.

Bezogen auf den Menschen ist als Ontogenese die gesamte individuelle Entwicklung vom Moment der Befruchtung, über die vorgeburtliche und nachgeburtliche Entwicklung (pränatale und postnatale Genese) bis zum Tod zu verstehen. Im Zusammenhang mit pädagogischen Aufgabenstellungen im Säuglings- und Kleinkindalter bzw. sportlichen Interventionen jeglicher Art in der Folgezeit sind Erkenntnisse zur postnatalen Ontogenese bedeutsam. Sie haben gleichermaßen die physische, psychische und motorische Ontogenese in den verschiedenen Entwicklungsetappen der Ontogenese zu umfassen. Erkenntnisse zu den genannten Bereichen der Ontogenese und ihre Zusammenführung sind erforderlich, da eine entwicklungsgemäße und entwicklungsfördernde psychosomatische Einflußnahme bzw. sportliche Ausbildung in der Einheit von Bildung und Erziehung sämtliche der genannten Aspekte der Ontogenese zu berücksichtigen hat. [74]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.