Breitensport

Wettkampforientierter Vereinssport, der im Gegensatz zum Spitzensport nicht nach sportlichen Höchstleistungen, Rekorden, Wettkämpfen und Leistungsvergleichen aufinternationaler Ebene strebt.

weiter

Brennwert

Energiegewinn aus den Grundnährstoffen Glucose, Proteine, Fette, ohne Beachtung des Sauerstoffverbrauchs.

weiter

Brokatweste

Fechten: Weste, in die in zwei sich kreuzenden Lagen Metallfäden eingewebt sind.

weiter

Brustlage

Körperlage des Schwimmers, bei der die Vorderseite von Rumpf und Beinen zum Boden des Schwimmbeckens bzw. nach unten weist. In Brustlage werden die Schwimmarten bzw. -techniken Kraulschwimmen, Brustschwimmen und Schmetterlingsschwimmen ausgeführt. [41]

weiter

Brustschwimmen

Sportschwimmart, die durch eine synchrone, symmetrische Zugbewegung beider Arme und durch eine koordiniert dazu erfolgende synchrone, symmetrische Schlagbewegung beider Beine charakterisiert ist.

weiter