Wurf

Bewegungshandlung, bei der ein Gegenstand oder Körper mit einer disziplinspezifischen Technik so beschleunigt wird, daß er sich in einer kürzeren oder längeren Flugphase fortbewegt.

weiter

Wurf- und Stoßdisziplinen

Leichtathletik: Disziplingruppe, die die Disziplinen Speerwurf, Diskuswurf, Hammerwurf, Schlagballwurf, Keulenwurf und Kugelstoßen umfaßt.

weiter

Wurfauslage

Leichtathletik: Körperposition bei leichtathletischen Würfen, die der Weifer unmittelbar vor Beginn der Wurfbewegung einnimmt.

weiter

Würfe

Griffgruppe im Ringen, die Grifftechniken des Stand- und Bodenkampfes beider Ringkampfdisziplinen umfaßt, bei denen der Gegner vollständig von der Ringermatte abgehoben und in die Bank-, Bauch-, Brücken- oder Rückenlage überführt wird.

weiter

Würfe über den Rücken

Untergruppe von Grifftechniken in der Griffgruppe Würfe im Ringen, deren bewegungsstrukturelle Ähnlichkeit darin besteht, daß bei diesen Grifftechniken der Gegner über den Rücken des Angreifers direkt in die gefährliche Lage im Bodenkampf geworfen wird.

weiter

Würfe über die Brust

Untergruppe von Grifftechniken in der Griffgruppe Würfe im Ringen, deren bewegungsstrukturelle Ähnlichkeit der Würfe über die Brust darin besteht, daß bei diesen Grifftechniken der Gegner über die Brust des Angreifers direkt in die gefährliche Lage im Bodenkampf geworfen wird.

weiter

Wurfphasen (Kuzushi, Tsukuri, Kake)

Im Judo motorische Funktionseinheiten, die eine typische zeitliche und dynamische Aufeinanderfolge der Bewegungsausführung beim Anwenden einer + Wurftechnik bilden.

weiter

Wurftechnik

Spielsportarten: In der Spielpraxis erprobte, aufgrund der allgemeinen und speziellen Voraussetzungen des Spielers realisierbare spezifische motorische Lösung der Spielaufgabe beim Zuspiel, Tor- oder Korbwurf, beim Werfen nach Malen oder Abwerfen von Gegnern in einigen Handball- und Schlagballspielen.

weiter

Wurftechnik (Nage-Waza)

Judo: Bewegungsmäßiger Anteil von Kampfhandlungen im Judostandkampf, bei deren Ausführung ~Uke mit Kraft und Schwung auf den Rücken fallen soll.

weiter

Würgegriffe (Shime-Waza)

Spezielle Gruppe der Grifftechnik (Katame-Waza) im Judo mit dem Ziel, den Gegner durch Beeinträchtigung der Atmung bzw. der Blutzufuhr zum Kopf zur Aufgabe zu zwingen.

weiter