Prozeßanalyse

Analyse, die darauf gerichtet ist, die zeitlichen Veränderungen von Zuständen und Effekten sowie die Dynamik von Prozessen aufzuklären.

In diesem Sinne sind Prozeßanalysen zugleich Bestimmungen von Veränderungen, die sich durch Vergleiche von Zustandsanalysen ergeben. Durch Prozeßanalysen werden im Unterricht und Training vor allem Fragen der Entwicklung der sportlichen Leistung analysiert und aufgeklärt. Die wichtigste Form der Prozeßanalyse ist die Längsschnittanalyse, in der die Entwicklung eines Sportlers in seiner Gesamtheit sowie in verschiedenen Seiten seiner Leistungs- und Persönlichkeitsentwicklung untersucht wird. [68]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.