Raumgestaltung

Technisch-kompositorische Sportarten: Fortbewegung einer Sportlerin oder einer Gruppe auf dem Grundriß der Wettkampf- bzw. Vorführfläche und in bezug zu den Dimensionen Höhe, Breite und Tiefe des umgebenden Raumes.

Die Fortbewegung auf dem Grundriß vollzieht sich auf geradlinigen und gebogenen Raumwegen, über größere oder kleinere Entfernungen, bei einer Gruppe ohne und mit Veränderung der Aufstellungsform. Der Bezug zu den Raumdimensionen vergrößert oder verkleinert die Bewegungen und beeinflußt dadurch ihre Ausführungsqualität. Die Raumgestaltung unterliegt Wirkungsaspekten, die beim Gestalten, Trainieren und Vorführen von Wettkampf- oder Showübungen zu berücksichtigen sind. [48]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.