Reifungszeit

Entwicklungsabschnitt in der menschlichen Ontogenese, der vom Beginn der Geschlechtsreifung bis zum Erreichen des körperlich vollreifen Zustandes ( Maturität) reicht.

Die Reifungszeit umfaßt zwei Entwicklungsetappen, die als Pubeszenz, 1. Phase der Reifungszeit oder 1. puberale Phase bzw. als Adoleszenz, 2. Phase der Reifungszeit oder 2. puberale Phase bezeichnet werden. In ihrer Gesamtheit ist die Reifungszeit durch jene wesentlichen Merkmale gekennzeichnet, die für die beiden genannten Entwicklungsetappen (Pubeszenz, Adoleszenz) als typisch gelten können. [74]

= Reifungsalter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.