Reizschwelle

Für die Auslösung einer Erregung oder Empfindung im Minimum notwendige Stärke des Reizes.

Die Reizschwelle kann sich verändern. Im Sport erhöht sich die Reizschwelle der Muskulatur mit zunehmendem Trainingszustand. Der Trainingsaufwand ist bei hoher muskulärer Leistungsfähigkeit bedeutend größer als bei niedriger Leistungsfähigkeit. [47]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.