Säbel

Hieb- und Stoßwaffe, die von Männern gefochten wird.

Die Gesamtmasse der Waffe darf 500 g nicht übersteigen, die Gesamtlänge beträgt 105 cm. Der Handschutz wird als Korb bezeichnet. Der Säbel kann als Hieb- und Stoßwaffe (Treffbewegung) angewandt werden. Der Stoß wird im Säbelfechten als Stich bezeichnet.

Die Respektierung des Treffervorrechts bei der Vergabe eines Treffers durch den Kampfleiter ist zu beachten. [43]

~Konvention
~Trefffläche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.