Saltodrehgerät

Spezielle Konstruktion zur Ausführung von ein- und mehrachsigen Körperdrehungen, bei der der Sportler durch eine gürtelartige Haltevorrichtung an das Gerät gekoppelt wird.

Mehrachsige Drehungen erfordern eine kardanische Aufhängung. Der Antrieb für die Drehungen erfolgt manuell. Saltodrehgeräte dienen zur Habituation an schnelle mehrfache Drehbewegungen und zum Erarbeiten technischer Komponenten wie der exakten Körperhaltung während der Drehung und der Streckbewegung bei der Aussteuerung der Drehungen. [61]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.