Sidestep

Ausweichbewegung im Boxen nach seitwärts- vorwärts, verbunden mit einer Vierteldrehung des Körpers.

Der Boxer weicht damit in der Regel einem stürmischen Angriff des Gegners nach links oder rechts aus und kommt in eine seitliche Position zum Gegner, aus der er relativ günstig Treffer anbringen oder zum Gegenangriff übergehen kann. [21]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.