Test sportartspezifischer

Test zur Erfassung sportartspezifischer Ausprägungen bestimmter Eigenschaften oder Fähigkeiten (z.B. Schnelligkeitsfähigkeiten für den leichtathletischen Sprint).
Die Konstruktion von T. erfolgt unter Zugrundelegung der Leistungsstruktur der jeweils ausgeübten und betriebenen Sportart oder Disziplin. Dazu werden meist relevante spezielle Körperübungen ausgewählt, bzw. es kommen die Wettkampfübungen in bestimmter standardisierter Form zur Anwendung.
Mit T. soll vor allem der Trainings- und Wettkampfzustand der Sportler bestimmt werden. So kann der T. auch über die Wirkung des Trainings (Trainingseffektivität) Auskunft geben. T. sind ein wesentlicher Bestandteil der Trainingskontrolle. [68]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.