Umwelt

Gesamtheit aller natürlich-biologischen, technisch-ökonomischen und sozialen Bedingungen, die die Existenz des Menschen bestimmen.
In diesem Rahmen ist stets auch die Wirkung des Sports auf die Umwelt zu bewerten. Der Bau von größeren Sportanlagen ist z.B. unter ökologischen Gesichtspunkten ebenso zu prüfen wie die Auswirkungen neuer Freizeittrends auf das Gleichgewicht der Natur. In jedem Fall sollte sich das Sporttreiben auch den sozial-gesellschaftlichen Wertvorstellungen unterordnen, um Umweltbelastungen oder zwischenmenschliche Belästigungen zu vermeiden.
Im engeren Begriffsverständnis schließt Umwelt die räumlichen und natürlichen Faktoren
ein, die sportliches Handeln beeinflussen können. Hierzu zählen u.a. Gelände-, Wetter-, Temperatureinflüsse ebenso wie Sportstätten und Sportgeräte. Auf solche speziellen Bedingungen stellt sich z. T. das Trainingssystem mit einer entsprechenden Methodik ein. Auch in taktische Erwägungen werden häufig die unmittelbaren Umweltfaktoren  portlicher Wettkämpfe mit einbegriffen (Taktik). [51]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.