Untersuchungsmethode statistische

Verfahrensweise zur Ermittlung interessierender Sachverhalte in Stichproben mit Mitteln der Statistik.
Bei sportwissenschaftlichen Untersuchungen steht häufig die zeitliche Veränderung eines Vorganges oder Prozesses (z.B. Entwicklungs- und Wachstumsverläufe) im Mittelpunkt des Interesses, so die körperliche und leistungsbezogene Entwicklung von Athleten. Dazu werden zwei generelle Untersuchungsmethoden angewandt:
– die Längsschnittuntersuchung, bei der eine Stichprobe über einen längeren Zeitraum hinweg beobachtet und durch Datenerhebungen analysiert wird
– die Querschnittuntersuchung, bei der gleichzeitig mehrere gleichartige, aber im Alter unterschiedliche Stichproben analysiert werden.
Die erfolgreiche Anwendung der statistischen Untersuchungsmethode in Wissenschaft
und Forschung setzt bestimmte Verfahrensweisen und Arbeitsschritte voraus. Die Versuchsplanung in der Statistik umfaßt die
– Vorbereitung der Untersuchung (Formulierung der wissenschaftlichen Fragestellung,
Hypothesenbildung, Stichprobenauswahl u.a.)
– Erfassung des Datenmaterials für die ausgewählten Merkmale
– Aufbereitung der erfaßten Informationen (Daten)
– Auswertung des Datenmaterials (statistische Analysen)
– Prüfung der Auswertungsergebnisse
– Interpretation der Untersuchungsergebnisse.
[52]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.