Vorstellung

Reproduziertes subjektives Abbild früher wahrgenommener; im Gedächtnis gespeicherter Erscheinungen der objektiven Realität.

Vorstellungen sind interindividuell sehr verschieden; dies betrifft insbesondere den Grad der Anschaulichkeit, den fragmentarischen Charakter gegenüber den Wahrnehmungen und den Verallgemeinerungsgrad. Von besonderer Bedeutung im Sport sind Handlungsvorstellungen und Bewegungsvorstellungen, deren adäquate Ausprägung eine Grundvoraussetzung für die Beherrschung sportlicher Tätigkeiten ist. Komplexere Vorstellungen, die auch das Umfeld sportlicher Tätigkeiten einschließen, bilden die Basis des mentalen Verhaltenstrainings und werden auch zur Konzentrationsschulung eingesetzt. [24]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.