Wettkampfausschluß

Vorzeitiges Beenden des Wettkampfes für einen Wettkämpfer.

Möglich ist auch ein zeitlich begrenzter Ausschluß vom Wettkampf (Zeitstrafe). Ein Wettkampfausschluß wird praktiziert, wenn Wettkämpfer festgelegte Wettkampfbestimmungen nicht befolgen, nachdem bei leichtem Verstoß eine Ermahnung und bei grobem Verstoß eine Verwarnung ausgesprochen worden ist. Diese Regelung gilt auch für Mannschaften. Der zuständige Sportverband kann als Folge eines Wettkampfausschlußes eine Wettkampfsperre verhängen. [73]

= Feldverweis
= Platzverweis
= Hinausstellung
= Disqualifizierung (Disqualifikation)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.