Zielzeit

1. Eine als Leistungsziel vorgegebene, im sportlichen Handeln anzustrebende bzw. zu erreichende Zeit.
Insbesondere in Ausdauersportarten sind Zielzeiten im Sinne prognostizierter Vorgaben für den Leistungsaufbau bedeutsam.
2. Die auf Höhe der Ziellinie gemessene Zeit, mit der ein Sportler, eine Mannschaft bzw. ein Sportler-Sportgeräte-System einen Wertungsdurchgang beendet.
Ein Wettkampf kann aus mehreren Wertungsdurchgängen bestehen. Mehrere Zielzeiten
können somit auch zu einer Endzeit zusammengefaßt werden. So werden z.B. die Sieger und Plazierten in den verschiedenen Disziplinen des Schlittensports aus der Addition der Fahrtzeiten mehrerer Rennläufe ermittelt, die z.T. an unterschiedlichen Tagen zu absolvieren sind.
Die Zielzeit ist von der Zwischenzeit, die in bestimmten Teilabschnitten der  Wertungsstrecke gemessen wird, zu unterscheiden. Aus dem Verhältnis der Zwischenzeiten zur Zielzeit können wertvolle Hinweise z.B. zur Renngestaltung oder zu technisch-taktischen Fehlern gewonnen werden (Teilzeitanalysen). [51]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.