Latenzzeit

Zeit vom Setzen eines Reizes an einem Organ oder Organsystem bis zum erstenAuftreten einer meßbaren Reaktion ( elektrisch, mechanisch u. a.) am gereizten Organ.

weiter

Reflex

Stereotype Reaktion des Körpers auf einwirkende Reize aus Umwelt oder Körperinnerem.

weiter

Reflexhandlung

Umgangssprachliche Benennung einer raschen, zuverlässigen und programmstabilen Reaktion auf definierte Reize, die ohne bewußte Initiierung und notwendige Verlaufskontrolle automatisiert abläuft.

weiter

Reiz

Veränderung im Zustand des äußeren oder inneren Milieus des Körpers, der bei Einwirkung auf erregbare Strukturen eine Erregung oder Zustandsveränderung hervorruft.

weiter

Rezeptor

Reizaufnehmender Teil der Zelle, eines Organs oder Systems.

weiter