Druckverlauf

Schießsport: Die zeitliche Entwicklung des Fingerdrucks während der Betätigung des Abzugshebels (Abzug) bis zum Moment der Schußauslösung.

Es können gleichmäßig oder stufenförmig ansteigende Druckverläufe bevorzugt werden. Ein “Durchreißen” des Abzugs ist zu vermeiden, da die Gefahr einer instabilen Waffenlage besteht. Druckverläufe sind in hohem Maße individuell bestimmt. [51]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.